Artikel mit dem Tag "openaccess"

15.01.2015 – Errichtung des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIG)

Martin Delius freut sich über die Gesetzesvorlage zur Errichtung des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung. Er begrüßt die Demokratisierung des zuständigen Aufsichtsrates. Anja Schillhaneck von den Grünen habe aber zu Recht darauf hingewiesen, dass eine Gleichstellungsbeauftragte noch fehle. Zudem sei die Frage nach der Veröffentlichbarkeit der wissenschaftlichen Erkenntnisse noch nicht geklärt.

Vielen Dank, Herr Präsident! – Sehr verehrte Damen und Herren! […]

weiterlesen

Fraktionentreffen in Düsseldorf

An diesem Wochenende findet das Treffen der Landtagsfraktionen im beschaulichen Düsseldorfer Landtag statt. Die #45Piraten sind aufgerufen sich über gemeinsame politische Initiativen und eine effiziente Kommunikationsstruktur zwischen den Fraktionen auszutauschen. Hinzu kommt aus aktuellem Anlass noch die Diskussion um die Unterstützung der Bundespartei von Seiten der Fraktionen. Da man als Politiker immer eine Agenda haben sollte, berichte ich hier über […]

weiterlesen

Zensur von PISA-Daten – Martin Delius: Forscher müssen Ergebnisse veröffentlichen können

Laut Medienberichten verweigert die Kultusministerkonferenz dem niederländischen Forscher Jaap Dronkers, in seiner Studie deutsche PISA­-Daten  zu veröffentlichen. Die Studie befasste sich unter anderem mit dem Vergleich niederländischer und flämischer Schüler mit deutschen Schülern ohne Migrationshintergrund. Dazu sagt Martin Delius, bildungspolitischer Sprecher der Piratenfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus:

„Die Entscheidung der Kultusminister weckt Zweifel, wie groß die Motivation, die derzeitige Bildungsmisere anzugehen, […]

weiterlesen

10.11.2011 – Charité und Max-Delbrück-Centrum – Zusammenarbeit für Spitzenergebnisse in Wissenschaft und Forschung


Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion der SPD: Charité und Max-Delbrück-Centrum – Zusammenarbeit für Spitzenergebnisse in Wissenschaft und Forschung

Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Zu Anfang möchte ich mich entschuldigen, dass die Piratenfraktion zu dieser Aktuellen Stunde keinen eigenen Vorschlag eingebracht hat. Wir waren uns nicht ganz im Klaren darüber, welche Möglichkeiten, doch sehr lang und […]

weiterlesen