Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin

Abgeordnetenhaus von Berlin Quelle: wikimedia.org

Mit Wirkung vom 27. Oktober 2016 schied ich aus dem Abgeordentenhaus aus, da ich nicht wieder für ein Mandat kandidiert hatte. Diese Seite dient als Archiv meiner politischen Arbeit im Abgeordnetenhaus von 2011 bis 2016. 


Am 18. September 2011 wurde ich für die Piratenpartei über Platz 4 der Landesliste in das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Seit dem 27. Oktober 2011 bin ich mit der Konstituierung des Abgeordnetenhauses auch offiziell Mitglied für die 17. Legislaturperiode. Am selben Tag konstituierte sich auch offiziell die Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, der ich seit dem angehöre.

Seit dem Mai 2014 bin ich Fraktionsvorsitzender der Piratenfraktion mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und politische Vertretung.

Ich bin Mitglied in den Ausschüssen Bildung, Jugend und Familie (Sprecher für Bildung) sowie im Wissenschaftsausschuss (Sprecher für Wissenschaft und stellv. Vorsitzender des Ausschusses) sowie Vorsitzender des Untersuchungsausschusses zur Aufklärung der Kostensteigerung und Terminverzüge beim Flughafen BER.

Neben der Ausschussmitgliedschaft bin ich außerdem in das Kuratorium der Landeszentrale für politische Bildung Berlin und stellv. Mitglied des Kuratoriums des Lette-Verein – Stiftung des öffentlichen Rechts. Seit dem September 2012 war ich Beisitzer im Präsidium des Abgeordnetenhauses bis zum Juni 2014.

Wenn Sie mehr über meine parlamentarische Arbeit erfahren wollen, interessieren sie eventuell folgenden Unterseiten.

Plenarreden / Kontaktregister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.