Artikel aus der Kategorie "Parteipolitik"

Piraten we can learn from

Liebe Piraten. Wo ich sonst hoffentlich klar aber deutlich meine Kritik anbringe, will ich heute die Gelegenheit nutzen Danke zu sagen und zu loben.

Seit der letzten Mitgliederversammlung in Berlin Ende Februar war klar geworden, dass sich die wichtige Berliner Presse umstrukturieren muss. Der beauftragte Pressekoordinator Axel Kistner war in den Vorstand gewählt worden und auch sonst stand Revision der […]

weiterlesen

Monday, Monday

Jede Woche wieder, stelle ich mir inzwischen die Frage: Wer ist es diesmal?

„Was meint der?“, werdet ihr eventuell Fragen. Ich meine die freudige Erwartung, die mich befällt wenn ich mir ausmale wer als nächstes die Segel streicht und die politische Bühne verlässt. Die meisten Leser werden jetzt wahrscheinlich an all die Rüttgers‘ und Köhlers denken. Ich nicht, zumindest nicht […]

weiterlesen

Transparenz

Transparente Politik ist eines der wichtigsten Themen der Piratenpartei, und wie auch demokratische Partizipation und Datenschutz gehört sie zu denjenigen, die wir nicht nur als Forderung an die Gesellschaft richten, sondern auch an unsere eigene politische Arbeit. Was wir darunter allerdings genau verstehen – welche Prozesse aus welchen Gründen eigentlich transparent ablaufen sollten – darüber scheint es keinen richtigen Konsens […]

weiterlesen

Spezial von #hfb

Die Hauptstadtpiraten, das @Gedankenstücke vom Piraten-Café und @zeitweise von den Piratengesprächen mit einem Hauptstadtpiraten-Spezial und Kommentaren zu #hfb.

Linksammlung

weiterlesen

Episode ii – BPT10, HfB, PPI

In der zweiten Episode der Hauptstadtpiraten reden Simon und Martin über den kommenden Bundesparteitag, Anträge aus der Antragsfabrik, Operation Hildegard für Bingen und die kommende PPI-Konferenz.

Update (Delegierte PPI):  Stefan „Aaron“ König sollte laut Andi Popp die Piratenpartei Deutschland bei der internationalen Piratenparteien-Konferenz vertreten. Ich bin nicht damit einverstanden, dass der Mann der Bomben für den Iran […]

weiterlesen

Haupstadtpiraten Episode #i

Der erste Podcast unter dem Titel Hauptstadtpiraten geht online. Simon und Martin reden über Liquidfeedback, das neue Squad „Liquid Feedback“, aktuelles im LV Berlin, die JuPisOperation Hildergard (Bundesaktiventreffen)Landes-und BundesgeschäftsstelleFrühjahrsputz Grundrechteschutz und so weiter…

Linksammlung

LiquidStatistics – Klabautercast mit LF – BuVo-Protokoll vom 1. April – JungePiraten-Camp – PiratenCafé Folge #6Vorstandsbeschluss zum LF-Bericht – wird […]

weiterlesen

Panel: Challenging Exclusion: New forms of participation

Am Dienstag, den 23.03.2010, hatte ich die Gelegenheit an einer Podiumsdiskussion, organisiert durch die european alternatives teilzunehmen. An dieser Stelle will ich Euch ein kurzen Abriss der Veranstaltung geben.

Auf dem Panel zugegen waren nicht nur zwei Piraten (Danke an Carlo v. Loesch für die Einladung) sondern auch die Grüne Jugend, ATTAC, das Zentrum für politische Schönheit sowie echologic.org. Da […]

weiterlesen

Ein Delegiertensystem für die Piratenpartei

Vorneweg nochmal vielen Dank an Martin für das Schreibrecht auf diesem Blog.

Na gut, der Titel mag etwas provokant sein. Scheint doch ein Delegiertensystem so ziemlich die Verkörperung von all dem zu sein, was die Piraten an den Strukturen anderer Parteien kritisieren, und das genau Gegenteil davon, wie man sich bei uns innerparteiliche Willensbildung vorstellt. Trotzdem bin ich der Meinung, […]

weiterlesen

Abstimmung zum Runden Tisch für Bildung und Wissenschaft in Berlin

Gestern wurde im Testbetrieb des LiquidFeedback-Systems zur Landesmitgliederversammlung meine Initiative zur Einrichtung eines Runden Tisches der Statusgruppen mit den Exekutivorganen des Berliner Senates abgestimmt.

Die Initiative wurde mit großer Mehrheit angenommen und ich freue mich auf die Diskussion im Landesverband über das Thema im Hinblick auf die Abgeordnetenhauswahl 2011. Hier nochmal der kurze Initiativantrag:

Es soll langfrisitg ein sog. […]

weiterlesen